bild

Sachversicherung

Arten der Sachversicherung

Mit einer Wohngebäude-Versicherung können Sie Ihr Wohnungs- oder Hauseigentum finanziell absichern, wenn es durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Hagel beschädigt oder zerstört wird. Im Schadenfall erhalten Sie von der Versicherung den Betrag, den Sie für Reparatur oder Wiederaufbau des Gebäudes benötigen... >>> weiter

Einleitung

Die von Menschen für ihre Existenz geschaffenen Werte sind durch Gefahren ständig bedroht, und man strebt deshalb nach Sicherheit. Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und Schadenverhütung allein reichen jedoch nicht aus, so dass der Absicherung gegen die finanziellen Folgen von Schadensfällen eine besondere Bedeutung zukommt. Hierfür bietet sich ein Versicherungsvertrag an... >>> weiter

Entwicklung der Sachversicherung

Die Sachversicherung umfasst mehrere Versicherungszweige, die im Laufe der Zeit entsprechend den sich wandelnden Versicherungsbedürfnissen entstanden sind. Unter allen Sachversicherungszweigen nimmt die Feuerversicherung in Bezug auf Umfang und volkswirtschaftliche Bedeutung einen besonderen Platz ein... >>> weiter

Rechtsquellen

Die Hausratversicherung ist seit ihrer Einführung vor etwa 60 Jahren zu einer der bedeutendsten Versicherungen für den privaten Bereich geworden. Mit ca. 4,1 Milliarden DM Prämieneinnahmen im Jahre 1995 stellt sie einen bedeutenden Zweig in der Sachversicherung dar. Für Schäden wurden im gleichen Jahr ca. 2,33 Milliarden DM aufgewendet, das entspricht einer Schadenquote von 57,7%. Den Hausratversicherern bereitet die Schadenentwicklung in der versicherten Gefahrenbereichen Feuer und Einbruchdiebstahl Sorgen, da Wohnungsbrände, Einbrüche und Fahrraddiebstähle zunehmen... >>> weiter

nach oben